1266 Produkte
Produktfilter (1266)
Filter anwendenFilter
(1266 Produkte)
loading...
< Seite 1 von 27 >
€ 20,90
Derzeit nicht lieferbar
(€ 20,90/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 12,90
Derzeit nicht lieferbar
(€ 17,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 15,90
24 Stück lagernd
(€ 21,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 12,90
15 Stück lagernd
(€ 17,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 12,90
16 Stück lagernd
(€ 17,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 12,90
19 Stück lagernd
(€ 17,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 12,90
13 Stück lagernd
(€ 17,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 12,90
19 Stück lagernd
(€ 17,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 12,90
17 Stück lagernd
(€ 17,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 11,90
Noch 2 Stück lagernd
(€ 15,87/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
-10%
Aktion gültig bis 31.12.2023
€ 12,90
€ 11,61
Noch 8 Stück lagernd
(€ 15,48/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 12,90
14 Stück lagernd
(€ 17,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 10,90
30 Stück lagernd
(€ 14,53/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 8,90
14 Stück lagernd
(€ 11,87/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 10,90
35 Stück lagernd
(€ 14,53/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
NEU
€ 9,90
12 Stück lagernd
(€ 13,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
-10%
Aktion gültig bis 31.12.2023
€ 9,90
€ 8,91
Noch 6 Stück lagernd
(€ 11,88/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 16,90
10 Stück lagernd
(€ 22,53/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 16,90
43 Stück lagernd
(€ 22,53/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 31,90
Noch 8 Stück lagernd
(€ 21,27/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 21,90
Derzeit nicht lieferbar
(€ 30,42/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 22,90
22 Stück lagernd
(€ 30,53/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 20,90
17 Stück lagernd
(€ 27,87/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 22,90
31 Stück lagernd
(€ 30,53/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 55,90
35 Stück lagernd
(€ 74,53/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 14,90
26 Stück lagernd
(€ 19,87/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 10,90
Derzeit nicht lieferbar
(€ 14,53/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 14,90
Noch 6 Stück lagernd
(€ 19,87/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 18,90
Derzeit nicht lieferbar
(€ 25,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
-10%
Aktion gültig bis 31.12.2023
€ 149,90
€ 134,91
Noch 2 Stück lagernd
(€ 179,88/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 149,90
12 Stück lagernd
(€ 199,87/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
Top
€ 6,90
652 Stück lagernd
Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
+
€ 31,10
Noch 2 Stück lagernd
Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
+
€ 24,90
Noch 1 Stück lagernd
Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
+
€ 66,90
Noch 2 Stück lagernd
(€ 44,60/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 113,90
Derzeit nicht lieferbar
(€ 37,97/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 29,90
Noch 3 Stück lagernd
(€ 39,87/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 86,90
Noch 7 Stück lagernd
(€ 115,87/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
€ 59,90
Noch 1 Stück lagernd
(€ 79,87/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
-10%
Aktion gültig bis 31.12.2023
€ 59,90
€ 53,91
Noch 2 Stück lagernd
(€ 71,88/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
NEU
€ 59,90
Noch 6 Stück lagernd
(€ 79,87/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
-5%
Der Staffelrabatt wird im Warenkorb abgezogen.
€ 818,90
10 Stück lagernd
(€ 1.091,87/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
-3%
Der Staffelrabatt wird im Warenkorb abgezogen.
€ 330,90
26 Stück lagernd
(€ 441,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
-5%
Der Staffelrabatt wird im Warenkorb abgezogen.
€ 909,90
Derzeit nicht lieferbar
(€ 606,60/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
-3%
Der Staffelrabatt wird im Warenkorb abgezogen.
€ 369,90
13 Stück lagernd
(€ 493,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
-5%
Der Staffelrabatt wird im Warenkorb abgezogen.
€ 549,90
Derzeit nicht lieferbar
(€ 733,20/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand
-5%
Der Staffelrabatt wird im Warenkorb abgezogen.
€ 559,90
12 Stück lagernd
(€ 746,53/l) Angaben laut LMIV inkl. 20% USt., zzgl. Versand

Die Önologie, auch Kellerwirtschaft genannt, bezeichnet den Studienbereich der Weinproduktion und beschäftigt sich mit dem Keltern, der Reifung und dem gesamten Umfang der Weinherstellung. Durch diese vielen verschiedenen Reifeprozesse, die teilweise mehrere Jahrzehnte lang andauern können, werden die Weine biochemisch haltbar gemacht. Auf diese Weise entstehen die verschiedensten aromatischsten Weine, die wir vielerorts kaufen können.

In Österreich und dem Rest der Welt Wein kaufen

Wein ist eines der wichtigsten Kulturgüter vieler Länder, so auch von Österreich. Kein anderes Getränk spiegelt die landschaftliche Vielfalt Österreichs so wider, wie es bei Wein der Fall ist: Von herb bis frisch, von fruchtig bis schwer und von cremig bis spritzig, ist so gut wie alles dabei. Ob Rot, Weiß oder Rosé – im EXPERT24 Wein Shop können Sie Weine aus aller Welt kaufen. Auch Schaumweine dürfen bei uns natürlich nicht fehlen. In unserem Wein Shop finden Sie daher auch eine Riesenauswahl an Champagner, Sekt und Prosecco.

Bezeichnungen und Sorten beim Wein kaufen

Das alkoholische Getränk ist sowohl in Österreich als auch weltweit weitläufig verbreitet. Das Wort „Wein“ stammt von ähnlichen arabischen, lateinischen und griechischen Bezeichnungen ab. Diese Begriffe sind im mediterranen Bereich bereits seit Jahrhunderten stark verbreitet. Weltweit gibt es ca. 16.000 Rebsorten und Sie können fünf Grundsorten von Wein kaufen: Rotwein, Weißwein, Roséwein, Schaumwein und Dessertwein (zum Beispiel Portwein). Die gängigsten Sorten sind Rot-, Weiß-, Rosé- und Schaumweine. Perlwein, wie beispielsweise Prosecco, ist weniger prickelnd als Schaumwein. Unter Beigabe von Weinhefe vergärt der Traubenzucker zu Alkohol.

Weinanbau in Deutschland

Um die 100 Rebsorten der rund 16.000 existierenden werden in Deutschland angebaut. Riesling, Müller-Thurgau und der Blaue Spätburgunder sind einige bekannte Beispiele von Weinen, die Sie hier kaufen können. Das größte Weinanbaugebiet in Deutschland liegt in Rheinhessen. Auf 64,2 Prozent der Rebflächen werden weiße Trauben angebaut und auf den anderen 35,8 Prozent rote. Aus Deutschland stammen ca. 44 Prozent des Weines, der von den Deutschen verzehrt wird. Es gibt heutzutage circa 13 Anbaugebiete in Deutschland.

Wein kaufen: Das Farbspektrum des Weines

Die Farbe des Weines kommt durch mehrere Faktoren zustande. Wein erhält seine bestimmte Farbe durch die Rebsorte, das Herstellungsverfahren und das Alter. In den meisten Fällen ist tatsächlich nicht der Saft bestimmend für die Farbe, sondern die Traubenschalen. Diese werden mit dem Saft zusammen vergoren. Man nennt dies Maische. Die Farbintensität des Weines lässt sich durch Stoßen und Umwälzen der Maische individuell verändern. Auf diese Weise können Sie später die unterschiedlich farbigen Weine kaufen. Das Farbspektrum von Rotwein zum Beispiel reicht von hellem Rosa bis zu blauem Schwarz. Die Nuancen von Roséwein können von Lachs bis Kirsche reichen und die Farbtöne von Weißwein reichen von farblos bis gelbbraun. Besonders warme Regionen wie Australien, Italien und Spanien stellen für gewöhnlich eher dunklere Rotweine her als kältere Regionen wie Deutschland oder Neuseeland. Ein jüngerer, trockener Weißwein trägt eher eine hellere bis farblose Tönung, während Spätauslesen, Dessertweine und ältere Weine dagegen farbliche Besonderheiten von gelbgold bis bernsteinfarben aufweisen. Ist Ihnen beim Wein kaufen schon einmal der Glanz aufgefallen? Daran ist grob der Säuregehalt zu ermitteln. Je mehr er funkelt, desto mehr Säure enthält er. Je matter er jedoch wirkt, desto älter und reifer ist er. Wenn der Wein allerdings trübe ist, kann es sein, dass dieser minderwertig und gegebenenfalls nicht mehr genießbar ist.

Das Qualitätssystem von Deutschland und Europa: Augen auf beim Wein kaufen

Seit dem 01.08.2009 existiert eine EU-Weinmarktverordnung zur Regelung der Qualität der Weine. Mit dieser Verordnung wurde ein System eingeführt, das auf die Herkunft bezogen ist anstatt auf den Zuckergehalt, welcher davor die Qualitätshierarchie bestimmte. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Sie in den entsprechenden Ländern nur die besten Weine kaufen können. Die EU hat zwei wesentliche Bezeichnungen: Das wären zum einen Weine ohne und zum anderen Weine mit Herkunftsangabe. Bei den Weinen mit Herkunftsangabe gibt es zwei weitere Qualitätsebenen: Erstens einen Wein, der eine geschützte, geographische Angabe hat. Dieser ist einer speziellen Landregion, wie zum Beispiel dem Rhein, zuzuordnen. Zweitens gibt es den Wein, der qualitativ hochwertiger ist und strengen Regeln bei der Produktion unterliegt, d.h. eine geschützte Ursprungsbezeichnung trägt. Dieser benennt eine Gegend, einen Ort oder eine Lage, welche Indikatoren für Qualität und Geschmack sind. In Deutschland zum Beispiel unterscheidet man zwei weitere Stufen von Qualität. Diese werden streng geregelt und geprüft. Dazu zählt der Qualitätswein, welcher in bestimmten Weinanbaugebieten produziert wird und regional zugelassene Rebsorten verwendet werden, und der Prädikatswein, bei dem die Trauben ein gewisses Mindestmostgewicht aufweisen müssen. Das Gewicht steigt durch den Zuckeranteil, der mit vorangeschrittener Reifung und Ernte ansteigt. Die ersten drei Qualitätsstufen erlauben die Anreicherung durch Zucker, was wiederum den Alkoholgehalt erhöht. Im Fachjargon heißt es chaptalisieren. Dies ist beim Prädikatswein nicht erlaubt.

Vor dem Wein kaufen: Die Geschichte des Weines

Bevor Sie einfach irgendeinen Wein im Shop kaufen, sollten Sie sich auch ein wenig mit der Geschichte auseinandersetzen. Denn bereits im 6. Jahrhundert vor Christus wurde in Teilen Asiens Wein angebaut. Georgien und auch das heutige Armenien werden oft als Herkunftsländer erwähnt. Wein hatte damals schon sowohl in der Landwirtschaft als auch in der Gesellschaft und Kultur einen hohen Stellenwert. Auch in antiken Mythologien repräsentierten verschiedene Gottheiten wie Osiris, Dionysos, Bacchus und Gilgamesch den edlen Tropfen. Wein wurde für die religiöse Verehrung genutzt und um Gottheiten in Ekstase (scheinbar) näher zu kommen. Im römischen Reich wurde vom Erntebeginn bis zum Schneiden der Weinreben alles zu einer religiösen Angelegenheit gemacht. Laut der Bibel war Noah der erste Winzer der Geschichte. In der christlichen und jüdischen Religion gilt der Wein als Symbol des Festes und der Erlösung. Selbst in der Kunst und Kultur war und ist Wein, vor allem wenn es ums Feiern ging, immer schon präsent. Auch heute kommen Sie selten darum herum, Wein zu kaufen, wenn Sie eine Feierlichkeit planen.

Bestandteile von Wein

Die Grundbestandteile des Weines sind unter anderem Wasser, Säure und Zucker. Der Zucker wird bei der Gärung in Alkohol umgewandelt, wobei ein Restzuckergehalt zurückbleibt. Außerdem sind Phenole (Farbstoffe) enthalten, die Farbe, Geruch, Textur und Geschmack beeinflussen, sowie Tannine (Gerbstoffe), die für den bitteren Geschmack verantwortlich sind. Tannine und Säuren wirken zudem konservierend, wodurch der Wein, den wir kaufen, so lange haltbar ist.

Der Weinanbau

Das Terroir

Als Terroir werden die von der Natur gegebenen Einflussfaktoren eines speziellen Standortes und deren Wirkung auf die angebauten Pflanzen, in diesem Fall der Weinreben, bezeichnet. Dazu zählen die klimatischen Bedingungen, die Sonnenenergie, die Geländeform, die Zusammensetzung des Bodens und dessen Feuchtigkeit. Ein komplexes Zusammenspiel dieser Faktoren wirkt sich maßgeblich auf die Entwicklung der Weinstöcke und deren Trauben sowie letztlich auch auf den Wein, den Sie kaufen möchten, aus.

Der Boden, das Gelände und das Klima

Die Zusammensetzung des Bodens wirkt sich wesentlich auf die Eigenschaften und die Qualität des Weines aus. Böden mit hohem Kalkanteil bringen Weine mit besonderer Feinheit und guten Voraussetzungen für die Lagerung hervor. Während ein hoher Lehmanteil der Erde schwere Weine produziert, beschleunigt ein großer Anteil an Kies die Traubenreifung, sodass die fertigen Weine schneller zum Kaufen bereitstehen können. Ein ausgewogener Feuchtigkeitshaushalt kann sich in regenarmen und regenreichen Zeiten als äußerst wichtig erweisen. Auch das Mikroklima der Region spielt eine entscheidende Rolle. In kühleren Weinbaugebieten betrifft das die Sonnenausrichtung und die Entfernung zu Wasser-Reservoirs. Damit Sie am Ende den idealen Wein kaufen können, ist ein optimales Umfeld für die Rebsorten erforderlich.

Die Rebsorten

Auch die Kultivierung der Rebsorten mittels Kreuzung und Auslese wurde im Zuge der langjährigen Entwicklung des Weinbaus erarbeitet. Hierbei entstanden Kreuzungen durch die Natur und auch durch Menschenhand, weswegen wir heute eine riesige Auswahl unterschiedlichster Weine kaufen können. Je nach Standort und Klima können sich bestimmte Rebsorten besser oder eben schlechter entwickeln. Um die geeigneten Rebsorten auszuwählen, ist ein besonderes Gespür und Wissen der Winzer notwendig. In der Europäischen Union gibt es bestimmte gesetzlich zugelassene Rebsorten, die streng eingehalten werden müssen.

Weinsorten und deren Herstellung

Auf EXPERT24 finden Sie von Weißwein, Rotwein, Roséwein, Schaumwein bis hin zu Perlwein und Champagner alles, was das Herz des Weinsommeliers höherschlagen lässt. In den jeweiligen Weinkategorien sind die unterschiedlichen Weinsorten detaillierter erklärt.

Herstellung von Weißwein

Die Trauben werden maschinell oder händisch von ihren Stielen befreit und dann zerdrückt, wodurch ein dickflüssiges Gemisch aus Fruchtfleisch, Schale, Saft und Kernen entsteht, die sogenannte Maische. Sie soll für einige Stunden ruhen, wonach sie gepresst wird und somit der Most entsteht. Dieser wird als nächstes geschwefelt, um Verderb entgegenzuwirken und dann in Gärbehälter abgefüllt. Dort findet nach Zugabe bestimmter Hefekulturen die Gärung statt, wodurch Zucker in Alkohol umgewandelt wird. Nach abgeschlossenem Gärungsprozess wird der Wein von der Hefe getrennt. Manche reifen anschließend monatelang in Stahltanks oder in Holzfässern, bevor wir die Weine in den Läden kaufen können.

Herstellung von Rotwein

Der Unterschied liegt hauptsächlich in der Reihenfolge der Arbeitsschritte. Beim Rotwein wird nicht der Most, sondern die Maische vergoren. Die Traubenhaut gibt dem Wein seine rote Farbe. Nach erfolgter Gärung wird der Rotwein gepresst und reift anschließend. Dann wird er gelagert, in Flaschen abgefüllt und in Weinläden & Co. transportiert, wo die Liebhaber ihren Wein am liebsten kaufen.

Warum ist Roséwein rosa?

Roséweine werden produziert, indem man Rotweintrauben dem Prozess der Weißweinherstellung unterzieht. Außerdem wird die Maische etwas stehen gelassen, wodurch der Rosé Farbstoffe der Traubenschalen annimmt und damit seine charakterliche Farbe erhält. Den rosafarbenen Wein kaufen vor allem Frauen gerne aufgrund der schönen Farbe, aber auch wegen seines sanften Geschmacks.

Die richtige Wahl beim Wein kaufen

In der Regel findet man auf einem Weinetikett beim Wein kaufen folgende Informationen: Den Namen des Weins, die verwendeten Traubensorten, den Jahrgang, die Herkunft (Land, Winzer, Weingut und Abfüller), die Güteklasse, den Alkoholgehalt, die abgefüllte Menge, die amtliche Prüfungsnummer (AP-NR) und eventuelle Zusätze, also Allergikerinformationen. Die amtliche Prüfungsnummer soll zur Orientierung dienen. Etiketten von Qualitätsweinen garantieren, dass der Wein sensorisch einwandfrei ist. Die letzten beiden Ziffern bezeichnen das Jahr der Abfüllung. Auf unserer Webseite können Sie nach einigen Informationen wie Markenname, Herkunftsland, Kategorie, Rebsorte, Ursprungsregion, Restzucker, Jahrgang, Zubehör, Inhalt, Bewertung, Geschmack und Eigenschaften filtern und sich so beim Wein kaufen einen Überblick verschaffen.

Wein kaufen leicht gemacht: Die Zusatzbezeichnungen im Überblick

Cuvée: Wenn Sie einen Wein bei uns kaufen, der diesen Zusatz trägt, kann dies mehrere Bedeutungen haben. Sie unterscheiden sich nach Land und Produkt. Bei der Herstellung des Schaumweines Champagner bedeutet Cuvée die erste und beste Pressung. In Deutschland meint der Begriff den Verschnitt von mehreren Rebsorten eines Jahrgangs. In Ländern im Süden ist es eine gängige Art, Wein herzustellen. Sie findet allerdings auch in Deutschland immer mehr Anwendung, denn sie bietet die Möglichkeit für den Winzer, verschiedene Rebsorten in optimalem Verhältnis zueinander zu mischen. Riserva: Von diesem Begriff wird Gebrauch gemacht, wenn Sie italienische Weine kaufen. Gemeint sind italienische Weine, die zuerst im Holzfass und dann eventuell in Flaschen gereift sind. In Spanien ist es üblich, Weine in Holzfässern reifen zu lassen, woraus sich drei Einordnungen erschließen: Ein Wein mit dem Zusatz Crianza reifte 24 Monate in einer Flasche oder einem Fass, wovon mindestens sechs Monate davon im Fass und zwölf in der Flasche stattgefunden haben müssen. Reserva Weine reifen für ein Jahr in einem Fass und zwei weitere Jahre in einer Flasche. Und Gran Reserva Weine reifen zwei Jahre im Fass und drei Jahre in einer Flasche. Weine mit dem Zusatz Vino joven, Cosechero oder Vino de año reifen in Spanien nicht im Fass und sind nicht länger als ein Jahr aufzubewahren. Sie sind somit für den baldigen Verbrauch hergestellt.

Den Wein kaufen und testen

Die Weinetiketten unserer Weine, durch die Sie sich in unserem Wein Shop stöbern können, geben einen Anhaltspunkt zu Geschmack und Aroma. Nach dem Wein kaufen gibt es die einfache Variante, ihn einfach zu probieren. Profis zum Beispiel testen den Wein jedoch zusätzlich, indem sie die Farbe bestimmen, durch Schwenken nach der Textur sehen, den Geruch der Aromen einatmen, den Geschmack testen und dadurch das Gesamtpaket analysieren und bewerten. Übung macht den Meister.

Süß, trocken oder lieblich?

Je nach den Speisen, die wir zu unseren Weinen genießen, empfinden wir die Aromen des Weines und der Speisen anders. Somit gibt es zum Beispiel unterschiedlich süße Weine zu kaufen. Differenzieren kann man sie an dem Zuckergehalt pro Liter. Trockene Weine enthalten vier bis neun Gramm Restzucker pro Liter. Halbtrockene Weine enthalten 12 bis 18 Gramm, liebliche dagegen 18 bis 45 und süße enthalten mehr als 45 Gramm Restzucker pro Liter. Außerdem werden Weine als mild oder feinherb bezeichnet. Mild heißt dabei süß mit niedrigem Säuregehalt, wobei feinherb eine Modebezeichnung für halbtrocken ist.

Trinktemperatur

Sie können in unserem Wein Shop, in welchem Sie alle möglichen Sorten Wein kaufen können, zu jedem unserer Weine die Beschreibung aller nötigen Informationen, die für den Wein wichtig sind, finden. Das gilt auch für die empfohlene Trinktemperatur. Diese ist so wichtig, da sich nur bei einer angemessenen Temperatur alle Geschmacksaromen des Weines voll entfalten können. Deshalb empfehlen die meisten Weinkenner folgende generellen Trinktemperaturen: Weißwein: 8°C - 14°C Roséwein: 10°C - 14°C Rotwein: 12°C - 18°C Rotwein chambrieren heißt, ihn langsam auf Zimmertemperatur aufzuwärmen.

Dekantieren und karaffieren

Dekantieren bedeutet umfüllen bzw. abgießen. Wenn Sie Weine kaufen, die allgemein lange gelagert wurden, bildet sich mit der Zeit ein Satz am Boden, der bitter schmeckt und den Genuss des Weines trüben kann. Dann wird empfohlen zu dekantieren, mit dem Ziel den Wein vom Bodensatz (auch Depot genannt) zu trennen. Anstatt zu dekantieren, kann man auch karaffieren. Dies verfolgt das Ziel, den Wein zu belüften, um das Aroma zu verbessern.

Der passende Behälter

Zu einem guten Wein und der passenden Temperatur gehören der richtige Behälter, das Ambiente, der Korken und die Weingläser ebenso dazu. Weinkenner verwenden bauchige, große Weinkelche für Rotweine im Gegensatz zu schlanken Weingläsern für Weißweine, Sektflöten für Schaumweine und kleine Weingläser für Dessertweine. Neben visuellen Gründen soll die Form des Weinglases die Entfaltung der Aromen unterstützen und die Mündung des Glases die Kopfhaltung beim Trinken beeinflussen. So wird die Wahrnehmung durch die Zunge gesteuert. Auf unserer Webseite EXPERT24 können Sie unseren Wein kaufen. Zudem ist das passende Weinzubehör wie Schaumwein- und Wein-Gläser, Korkenzieher, Weinthermometer und mehr noch ebenso dort erhältlich.

Welcher Wein passt zu welchen Speisen?

Heutzutage ist (fast) alles "erlaubt". Es gilt, zwischen Speise und Wein eine harmonische Verbindung herzustellen. Möglichst zu vermeiden sind laut Experten Spargel oder Hühnerfrikassee mit Rotwein und Wild mit Weißwein. Greifen Sie beim Wein kaufen stattdessen bei scharfem Essen lieber auf einen aromatisch-fruchtigen Wein wie Riesling zurück. Zu scharf angebratenem Fleisch passt ein kräftiger Rotwein. Zu Dessert reicht man edelsüße Weine bzw. spezielle Süßweine und Dessertweine. Saures Essen und saurer Wein multiplizieren sich.

Wein kaufen und lagern

Je höher der Gehalt an Tanninen, desto länger ist der Wein, den Sie kaufen, haltbar. Dies bedeutet aber gleichzeitig, dass der Wein diese Entwicklungszeit benötigt. Ein Wein, der also lagerungsfähig ist, wird erst über die Jahre hinweg sanfter und weicher, da erst dann die Strukturen der Gerbstoffe sich so verändern, dass größere Molekülkomplexe, sprich Bodensatz, auf den Flaschengrund absinken. Ein paar weitere Einflussfaktoren wie Sulfide, Säure und Alkoholgehalt wirken sich ebenso auf das Lagerungspotential aus. Die einfachste Art, Wein zu lagern, ist der Weinkühlschrank. Ohne Weinkühlschrank ist es aber ebenso möglich Wein zu lagern, und zwar nach folgenden Richtlinien: Am kühlsten Ort der Wohnung oder des Hauses sollte gelagert werden. Es sollte dunkel und eventuell etwas feucht sein – zwischen 60 und 80 Prozent Luftfeuchtigkeit sind optimal. Wenn die Luftfeuchtigkeit hiervon abweicht, kann es zu einer verringerten Haltbarkeit führen. Der Korken kann austrocknen, was dazu führt, dass der Wein anfälliger für Oxidation wird oder sich Schimmel am Korken bildet. Wenn Sie Wein lagern wollen, dann sollte er keinen zu großen Temperaturschwankungen ausgesetzt werden. Die Temperatur sollte zwischen 10 und 15 Grad Celsius betragen. Je konstanter die Temperatur, desto länger ist der Wein haltbar. Die perfekte Temperatur für den einzelnen Wein kann variieren und ist individuell verschieden. Jedoch sollte sie nie unter 0 Grad Celsius geraten, denn dies kann zum Einfrieren des Weines führen. Ebenso schädlich ist eine Temperatur über 20 Grad Celsius, sie beschleunigt den Alterungsprozess und kann unter Umständen zu Kork im Wein führen. Sollte es am Ort der Lagerung ein paar Grad zu warm sein, dann sollte der Wein innerhalb weniger Jahre nach Abfüllung getrunken werden. Bei Ihrer Bestellung und der Verpackung achten wir ganz besonders auf eine schadenfreie Lieferung. Wir möchten, dass Sie bei uns nur Weine in Topqualität kaufen können. Weiterhin ist der Einfluss von Lichtquellen bei der Lagerung zu beachten. Weine sollten fern von Lichtquellen gelagert werden. Dazu gehören ebenso direktes Sonnenlicht wie fluoreszierende Leuchten. Weine mit Naturkorken sollten waagerecht gelagert werden, da der Korken so kontinuierlich in Berührung mit der Flüssigkeit bleibt und eine Austrocknung nicht stattfinden kann. Nach diesen Informationen sollten Sie gerüstet sein, sich auf die Suche nach Ihrem perfekten Wein zu machen! Schauen Sie gerne in unserem Wein Shop vorbei und finden Sie die verschiedensten Sorten Wein, direkt bei uns, auf unserer Webseite.

 
eKomi Widget
Austria Prestige Award
idealo partner
gelistet bei idealo internet GmbH Jetzt bewerten
Datenschutzeinstellungen

Um den Anwendern ein persönlicheres Erlebnis zu bieten, verwenden wir und unsere Partner Technologien wie Cookies, um Informationen über Geräte zu speichern und/oder abzurufen.

Indem Sie auf „Zustimmen und weiter“ klicken, stimmen Sie diesen Technologien zu, die es uns und unseren Partnern ermöglichen, nicht-sensible Daten wie IP-Adresse, eindeutige ID und Browserdaten zu verarbeiten, um personalisierte Anzeigen und Inhalte bereitzustellen, Anzeigen und Inhalte zu messen, Einblicke in das Nutzerverhalten zu gewinnen und Produkte zu entwickeln und zu verbessern.

Ihre Entscheidungen auf dieser Website werden nur für diese Website angewendet. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern.

Cookie Einstellungen
Wir verarbeiten Ihre Daten, um Inhalte oder Anzeigen bereitzustellen, und analysieren die Bereitstellung solcher Inhalte oder Anzeigen, um Erkenntnisse über unsere Website zu gewinnen. Wir geben diese Informationen auf der Grundlage einer Einwilligung und eines berechtigten Interesses an unsere Partner weiter.

Sie können Ihr Recht auf Einwilligung oder Widerspruch gegen ein berechtigtes Interesse ausüben, und zwar auf der Grundlage eines der folgenden bestimmten Zwecke oder auf Partnerebene über den Link unter jedem Zweck. Diese Entscheidungen werden an unsere Anbieter, die am Transparency and Consent Framework teilnehmen, signalisiert.
Einwilligungspräferenzen verwalten
Unbedingt erforderlich

Wesentliche Cookies helfen uns dabei, die Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Facebook (Meta)

Dienst zur Steuerung von individuell zugeschnittenen Marketingbotschaften auf Facebook & Instagram.
Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Facebook, Inc.
1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304
USA
Datenschutzerklärung

Zweck der Datenverarbeitung
Marketing (Einwilligung (DSGVO 6.1.a))
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Einwilligung (DSGVO 6.1.a)

Datenübertragung außerhalb der EU
Dieser Anbieter kann Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR/der EU übertragen, speichern oder verarbeiten. Diese Länder haben möglicherweise nicht das gleiche Datenschutzniveau und die Durchsetzung Ihrer Rechte kann eingeschränkt oder nicht möglich sein.

Google

Google Ads
Dienst zur Steuerung von individuell zugeschnittenen Marketingbotschaften auf Google und im Google Displaynetzwerk.

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Datenschutzerklärung

Zweck der Datenverarbeitung
Marketing (Einwilligung (DSGVO 6.1.a))

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Einwilligung (DSGVO 6.1.a)

---

Google Analytics via Google Tag Manager
Dienst zur Messung des Besucherverhaltens auf unserer Website.

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Google Ireland Ltd
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
IE
Datenschutzerklärung

Zweck der Datenverarbeitung
Messung (Einwilligung (DSGVO 6.1.a))

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Einwilligung (DSGVO 6.1.a)

Matomo (zuvor Piwik)

Dienst zur Messung des Besucherverhaltens auf unserer Website.

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Reisenhofer Getränke GmbH
8160 Weiz
Nöstlstraße 2
AT

Zweck der Datenverarbeitung
Marketing (Einwilligung (DSGVO 6.1.a))

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Einwilligung (DSGVO 6.1.a)

TikTok

Dienst zur Messung des Besucherverhaltens auf unserer Website.

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
TikTok Technology Limited
10 Earlsfort Terrace
Dublin D02 T380
Irland
Datenschutzerklärung

Zweck der Datenverarbeitung
Marketing (Einwilligung (DSGVO 6.1.a))

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Einwilligung (DSGVO 6.1.a)

Hotjar

Hotjar
Dienst zur Messung des Besucherverhaltens auf unserer Website.

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Hotjar Ltd
Dragonara Business Centre
5th Floor, Dragonara Road,
Paceville St Julians STJ 3141
Malta
Datenschutzerklärung

Zweck der Datenverarbeitung
Messung (Einwilligung (DSGVO 6.1.a))

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Einwilligung (DSGVO 6.1.a)

Mouseflow

Mouseflow
Dienst zur Messung des Besucherverhaltens auf unserer Website.

Unternehmen, das die Daten verarbeitet
Mouseflow, Inc.
501 Congress Ave
Suite 150
Austin, TX 78701
United States
Datenschutzerklärung

Zweck der Datenverarbeitung
Messung (Einwilligung (DSGVO 6.1.a))

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Einwilligung (DSGVO 6.1.a)

Datenschutzerklärung Impressum AGB